DBJ: Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“

Kai Widhalm am 26.09.2021

DBJ: Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“

...Gefördert werden können z.B. Ferien- und Wochenendfreizeiten, Proben- und Orchesterfahrten, Ausflüge oder Schnuppertage, auch Kurse für Jugendleiter*innen...

DBJ: Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“

...Gefördert werden können z.B. Ferien- und Wochenendfreizeiten, Proben- und Orchesterfahrten, Ausflüge oder Schnuppertage, auch Kurse für Jugendleiter*innen...

Ab sofort könnt ihr bei der Deutschen Bläserjugend Zuschussbedarfe aus dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ anmelden. Das Programm soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 und im Jahr 2022 Kindern und Jugendlichen ermöglichen, Versäumtes nachzuholen. Gefördert werden können z.B. Ferien- und Wochenendfreizeiten, Proben- und Orchesterfahrten, Ausflüge oder Schnuppertage, auch Kurse für Jugendleiter*innen. Die Maßnahmen müssen mindestens einen Tag (6 Zeitstunden) dauern. Der Förderzeitraum dieser Runde geht vom 1. August bis zum 30. November 2021.

Für die Anmeldung einer Maßnahme nutzt bitte das Online-Formular. Ab der Onlineschaltung des Formulars gilt das Windhundprinzip für die Verteilung der Gelder. (Für 2022 wird es noch einmal weitere Mittel geben.) Meldet bitte pro Tag nur eine Maßnahme an. Weitere Meldungen desselben Trägers vom selben Tag werden nicht berücksichtigt. Möchtet ihr mehrere Maßnahmen anmelden, könnt ihr dies sukzessive an darauffolgenden Tagen tun. Wir möchten möglichst vielen Vereinen ein Chance geben, mindestens eine Maßnahme fördern zu lassen.

Weitere Förderbedingungen erfahrt ihr zu Beginn des Anmeldeprozesses. Lest euch diese bitte gründlich durch. 
Hier gibt es auch eine Programmbeschreibung unter https://aufholen.deutsche-blaeserjugend.de 
 

Back