DBJ: Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona"

Kai Widhalm am 17.07.2021

Spezielle Förderbedingungen

Über das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ des Bundes stehen der DBJ in diesem Jahr zusätzliche Mittel zur Verfügung...


DBJ bekommt Gelder aus dem „Aufholpaket“

Über das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ des Bundes stehen der DBJ in diesem Jahr zusätzliche Mittel zur Verfügung, für die auch besondere Förderbedingungen gelten. Denn wie schon angekündigt sind hierüber auch Ferien- und Wochenendfreizeiten, auch Tagesaktivitäten wie z.B. Ausflüge förderfähig, ebenso Kurse für Jugendleiter*innen. Für mehrtägige Aktionen kann beispielsweise ein Zuschuss zu den Programmkosten von bis zu 40 € pro teilnehmende*n Jugendliche*n und Programmtag beantragt werden. Die Förderung für eintägige Aktionen ist auf 1.000 € gedeckelt und erfordert einen Eigenanteil von 10%.

Sobald wir die schriftliche Bewilligung haben, werden wir ein Online-Formular freischalten, über das die Förderung beantragt werden kann. Der Antrag wird einfach gehalten sein, es reicht eine kurze Beschreibung, was geplant ist. Wir brauchen keine ausführlichen Begründungen, Ziel- und Methodendarstellungen etc. Gebt diese Infos gerne in Eure Strukturen weiter.

Weitere Informationen bei Christiane Vogler unter info(at)deutsche-blaeserjugend(dot)de oder Telefon: +49 30 20074518 .

Back