Welturaufführung: "A Hero`s Tale" am 10. Juli in Seelze

Kai Widhalm am 11.06.2022

Welturaufführung: "A Hero`s Tale" am 10. Juli in Seelze

Lange haben die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchester Seelze e. V. (Jbo), aber auch die Projektpaten und viele weitere Seelzerinnen und Seelzer diesen Moment herbeigesehnt. Am 10. Juli 2022 ist es nun endlich so weit: Die vom Jbo beim renommierten belgischen Komponisten Bert Appermont in Auftrag gegebene Komposition über die Figur Michael von Obentraut erblickt das Licht der Welt. 

Welturaufführung: "A Hero`s Tale" am 10. Juli in Seelze

Lange haben die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchester Seelze e. V. (Jbo), aber auch die Projektpaten und viele weitere Seelzerinnen und Seelzer diesen Moment herbeigesehnt. Am 10. Juli 2022 ist es nun endlich so weit: Die vom Jbo beim renommierten belgischen Komponisten Bert Appermont in Auftrag gegebene Komposition über die Figur Michael von Obentraut erblickt das Licht der Welt. 

Welturaufführung in Seelze – MSO und YoungStars laden zum Konzert
Im Rahmen der MuSe kommt „A Hero’s Tale“ erstmals zu Gehör

Im Rahmen des Musikfestivals MuSe geben Modern Sound[s] Orchestra (MSO) und YoungStars ein gemeinsames Promenadenkonzert im besonderen Ambiente unter der Flutbrücke in Seelze. Beginn ist um 17 Uhr. Die beiden Orchester des Jbo werden sowohl gemeinsam als auch einzeln auf der Bühne zu hören sein. Komponist Bert Appermont wird eigens aus Belgien anreisen, um die Weltaufführung von „A Hero’s Tale“ – und einige weitere Stücke – zu dirigieren. Zur Vorbereitung ist Appermont schon im Juni für ein Wochenende in Seelze zu Gast.

Neben der aus dem Projekt „Obentraut. Wir schenken Seelze eine Hymne“ entstandenen Komposition können sich die Zuhörerinnen und Zuhörer auch auf viele weitere Werke freuen – dirigiert von Appermont, aber auch von den „Stammdirigenten“ Henning Klingemann (MSO) und Natalie „Alfi“ Hönemann (YoungStars). So erlebt das Publikum musikalische Reisen nach Viriginia und in die Karibik, aber auch einen Abstecher zu „Lord Tullamore“ nach Irland oder die Begleitung Gullivers auf seinen Reisen. Nicht zuletzt wird auch der King of Pop, Michael Jackson, auf einen Besuch vorbeikommen.

Seien Sie gespannt auf die Vertonung des Lebens von Reitergeneral Michael von Obentraut, der im 30-jährigen Krieg in Seelze ums Leben kam und genießen Sie Ihr Picknick bei guter Musik und hoffentlich bestem Wetter unter der Flutbrücke in Seelze. Bringen Sie dafür gerne eigene bequeme Sitzgelegenheiten und Picknickausrüstung mit – einige Sitzgelegenheiten werden aber auch vor Ort zur Verfügung stehen, außerdem werden auch Getränke und Kanapees zum Verkauf angeboten. Karten für das Konzert mit Welturaufführung sind im Vorverkauf bei Petri & Waller in Seelze und online bei Eventim für 15 EUR (ggf. zzgl. VVK-Gebühren) erhältlich. 

Ein Tipp: Fördernde Mitglieder des Jugendblasorchester Seelze e. V. bzw. des Con Brio e. V. können sich zwei Sitzplätze reservieren lassen. Falls Sie Interesse an einer Sitzplatzreservierung haben, dann melden Sie sich gerne unter vorstand(at)jbo-seelze.de. 
(fr)

Sonntag, 10. Juli 2022
17 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
Flutbrücke Seelze (Garbsener Landstr., zwischen Seelze und Garbsen); Tipp: Parken am Ortsausgang von Seelze (ca. 10 Minuten Fußweg zur Flutbrücke), da Parkplätze an der Flutbrücke selbst kaum vorhanden sind
VVK: Petri & Waller (Hannoversche Str. 13a, Seelze) | online bei Eventim
Freie Platzwahl! Sitzgelegenheiten und Picknickausstattung können gerne selbst mitgebracht werden – vor Ort werden aber auch einige Sitzgelegenheiten zur Verfügung stehen.

(Fotos: Ruhmann / Appermont)
 

Bert AppermontJBO Seelze Young StarsModern Sound(s) Orchestra

Back