Kreisverband Hildesheim bietet am 21. und 22. März 2020 Lizenz- und Fortbildungsseminar in Rössing an

Ralf Drossner (ralfdrossner) am 27.01.2020

Mit diesem Seminar sollten sich diejenigen Musiker angesprochen fühlen, die in ihren Heimatvereinen als Dirigent / Übungsleiter tätig sind oder die Absicht haben, diese Tätigkeit einmal ausüben zu wollen. Ein absolvierter C-Lehrgang oder eine vergleichbare Qualifikation ist wünschenswert, aber keine Teilnahmevoraussetzung. Auch die passive Teilnahme ist möglich.

Mit diesem Seminar sollten sich diejenigen Musiker angesprochen fühlen, die in ihren Heimatvereinen als Dirigent / Übungsleiter tätig sind oder die Absicht haben, diese Tätigkeit einmal ausüben zu wollen. Ein absolvierter C-Lehrgang oder eine vergleichbare Qualifikation ist wünschenswert, aber keine Teilnahmevoraussetzung. Auch die passive Teilnahme ist möglich.
Die Maßnahme wird im Auftrag des Niedersächsischen Musikverband e. V. (NMV) durchgeführt und ist vom Landesmusikrat Niedersachsen (LMRN) als Fort- und Weiterbildung für Dirigenten/ Übungsleiter anerkannt.

Als Dozent wurde THomas Boger vom Polizeiorchester Niedersachsen gewonnen: Seit 2009 ist Thomas Boger Chefdirigent des Polizeiorchester Niedersachsen und hat in dieser Zeit dieses Orchester nachhaltig geprägt. Seine große musikalische Bandbreite reicht von Klassik über Filmmusik und Musical bis hin zu Pop-Rock und Jazzmusik. Diese enorme Vielseitigkeit wurde auch zum Aushängeschild des Polizeiorchesters Niedersachsen weit über die Landesgrenzen hinaus. Durch
eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem NDR entstanden Livemitschnitte, CD Produktionen sowie Radiosendungen.
Während dieser Jahre bekam er wichtige Impulse zum Dirigieren durch Professor Hans Joachim Kaufmann (Hochschule der Künste Bremen), Professor Joachim Harder (Hochschule für Musik Detmold), Douglas Bostock (Chefdirigent Tokyo Kosei Wind Orchester) Professor Maurice Hamers (Musikhochschule Augsburg) und Jan Cober
(Konservatorium Maastricht). Besonders prägend war sein langjähriges Studium bei Pierre Kuijpers (Konservatorium Maastricht und langjähriger Chefdirigent der Königlichen Militärkapelle in Holland).
Thomas Boger ist 1970 in Pforzheim geboren. Er studierte Trompete an der Hochschule der Künste in Bremen bei Professor Otto Sauter und an der Hochschule für Musik in Detmold bei Professor Max Sommerhalder. Privatstudien führten ihn über viele Jahre zu Bo Nilson nach Schweden und anschließend zu Pierre Thibaud nach Paris.

 

Das Seminarorchester ist Musikzug der FFW Rössing.

Weitere Informationen und Anmeldeformular

Back